PMU techniken

Augenbrauen HärchenZeichnung-Digital Blading

Durch die maschinelle Methode können die Symmetrie, die Form und die Haardichte der Augenbrauen verbessert werden. Bei Digital Blading arbeite ich mit speziellen Nano Sloped Nadeln um damit feinste Härchen wie beim herkömmlichen Micro Blading zu zeichnen.

Pudertechnik

Bei der Pudertechnik pigmentiere ich Punkte in die oberste Hautschicht. Diese sollen wie aufgesprüht aussehen, beziehungsweise als ob die Augenbraue mit einem Puder nachgezeichnet wurde.

Dabei setze ich einen sanften Farbverlauf. Der untere Rand der Augenbrauen wird bei Powder Brows intensiver definiert, nach oben und nach vorn wirkt die Farbe meist etwas blasser. So entsteht ein Ombré-Effekt.

Microblading

Microblading ist eine alternative Methode zum etablierten Permanent Make Up. Sie wird überwiegend für die Augenbrauen-Härchenzeichnung verwendet, wobei ich Farbpigmente dauerhaft in die Haut einarbeite.

Der Unterschied zu Permanent Make Up liegt darin, dass beim Microblading keine Maschine zum Einsatz kommt. Die Farbe pigmentiere ich manuell in die Haut.

Rub in Brows

Bei „Rub-in Brows“ bringe ich mithilfe eines Microrollers die Farbe manuell in die Haut ein. Die Farbe gelangt dabei nur in die Hautoberfläche, daher ist die Methode sehr sanft, schonend und sorgt für ein natürliches Ergebnis. Mit diesem innovativen Verfahren können Augenbrauen mit der sogenannten Pudertechnik schattiert werden. Die Augenbrauen werden dabei optisch aufgefüllt und verdichtet. Für alle Einsteiger eine perfekte Anwendung.

Wimpernkranzverdichtung

Bei einer Wimpernkranzverdichtung pigmentierei ich die Zwischenräume der Wimpern dunkel. Dadurch erscheint das Auge größer und ausdrucksstärker. Im abgeschminkten Zustand wirken die Wimpern voll und dicht. Das Auge erhält einen glanzvollen Rahmen ohne dabei geschminkt zu wirken

Lidstrich

Wenn die Wimpernkranzverdichtung nicht ausreicht und das Auge noch mehr betont werden, so ist der Lidstrich die passende Lösung. Er verleiht dem Auge eine besondere Ausdrucksstärke, indem er es optisch größer wirken und einfach strahlender aussehen lässt. Dem altersbedingtem absinken des Augenwinkels und des Oberlides kann so auch sinnvoll entgegengewirkt werden.

Lidstrich mit Einschattierung

Das berühmte Smokey-Eye lehnt sich an die gleichnamige Schmiktechnik an und verleiht dem Auge etwas Geheimnisvolles, da es die Augenachse leicht nach oben korrigiert. Ob auf einem schon bestehenden Lidstrich oder als Einsteiger eine schöne Erweiterung bei der ich in rauchgrau, blau oder schwarz pigmentiere. Es verleiht dem Auge einen intensiven und interessanten Ausdruck.

Lippe mit Einschattierung

Bei der Einschattierung pigmentiere ich einen Farbverlauf von dunkel auf hell zur Lippenmitte hin. Die Lippe wird dadurch optisch vergrößert. In der Regel wird der Farbton ähnlich der eigenen Lippenfarbe verwendet.

Lippe mit vollschattierung

Bei der Vollschattierung pigmentiere ich die gesamte Lippe. Von zurückhaltenden Tönen bis zu auffälligeren Lippenfarben ist alles möglich. Die meisten Frauen entscheiden sich für ein natürliches Permanent Make-up für die Lippen, manche wünschen sich jedoch einen Look, mit dem sie immer leicht geschminkt aussehen. Dafür wähle ich farbintensivere Pigmente.

Lipblushing

Hierbei arbei ich mit organischen Pigmenten. Diese sind dezenter, natürlicher und nicht derart auffällig wie der pigmentierte Lipliner aus den Neunzigern. Es verstärke die individuelle Lippenfarbe, intensiviert sie und lässt den Kussmund damit praller wirken. Ich arbeite einen Farbverlauf von aussen dunkel, auf innen hell.

×